• Valentin Heyl

Damen | 2 Spiele, 2 Siege

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte - RHTC Rheine 10:2 (6:2)

Die Georgsmarienhütter Damen starteten mit einem 10:2 Sieg gegen den Nachbarclub aus Rheine in das Wochenende mit zwei Spieltagen.

Das Ergebnis von 3:0 nach 15 Spielminuten ist zu großen Teilen einer starken spielerischen Leistung von Franziska Brunemann zu verdanken gewesen, die unnachgiebig den Ball verteidigte und im Gegenzug auch noch Tore schoss und vorbereitete. Bis zur Halbzeitpause kassierten die Damen des HCG zwei Gegentore durch Konter. Dennoch stand es zur Halbzeit 6:2, obwohl Rheines Torhüterin auf der Linie stark verteidigte.

Auch in Halbzeit zwei wurde konzentriert weiter gespielt und die Führung kontinuierlich auf den Endstand von 10:2 ausgebaut.

Torfolge: 1:0 (5. Brunemann), 2:0 (7. Chantal Moyzes), 3:0 (15. Inka Pohl), 3:1 (16.), 4:1 (21. Brunemann), 5:1 (25. Brunemann), 6:1 (25. Michelle Moyzes), 6:2 (27.), 7:2 (32. Brunemann), 8:2 (39. Kemper), 9:2 (40. Kemper), 10:2 (45. Michelle Moyzes)

Kader: Caroline Frank (TW), Franziska Brunemann (4), Nina Kemper (2), Doreen Mennewisch, Chantal Moyzes (1), Michelle Moyzes (2), Lisa Radeker, Farina Riemann, Lena Poggemann, Inka Pohl (1).

Soester HC - HC Georgsmarienhütte 4:12 (1:6)

Am Sonntag konnten die Damen aus Georgsmarienhütte an ihre Leistung vom vorherigen Tag anknüpfen und somit das Wochenende mit zwei Siegen souverän abschließen.

Beim Auswärtsspiel gegen den Soester HC dominierten die Damen des HCG das ganze Spiel über und ließen kaum Chancen zu. Gerade in diesem Spiel spielten Passgenauigkeit und Konzentration eine wichtige Rolle, denn es wurde mit sechs Feldspielerinnen und ohne Torwart gespielt. Dieses gelang aber von Anfang an und so stand es schon zur Halbzeit 1:6 für den HCG. Auch in der zweiten Hälfte spielten die Damen weiterhin konzentriert und setzen den Gegner durch ein sehr offensives Spiel früh unter Druck. Diese waren mit den sechs Feldspielern überfordert und konnten kaum Möglichkeiten herausspielen. Das Spiel endete mit einem verdienten 12:4 Sieg. Das Team der Damen steht nach den zwei Siegen nun wieder auf dem zweiten Platz der Verbandsliga.

Torfolge: 0:1, 0:2, 0:3 (5., 12. 15. Schlachter), 0:4 (20. Riemann), 0:5 (22. Moyzes, 7m), 0:6 (26. Kemper), 1:6 (29.), 2:6 (35.), 2:7 (37. Moyzes), 3:7 (40.), 3:8 (48. Schlachter), 3:9 (51. Schlachter), 3:10 (53. Brunemann), 4:10 (54.), 4:11 (55. Schlachter), 4:12 (59. Pohl)

Kader: Franziska Brunemann (1/TW), Nina Kemper (1), Doreen Mennewisch, Michelle Moyzes (2), Farina Riemann (1), Lena Poggemann, Inka Pohl (1), Franziska Schlachter (6).


193 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Damen | Knappe Niederlage

HC Georgsmarienhütte : ETB Essen 2:4 (1:0) Am vergangenen Sonntag musste sich die Damenmannschaft des HCG in einem engen Spiel knapp gegen den Tabellenzweiten vom ETB Essen geschlagen geben. Das Spiel

© 2017 hc-gmhuette.de