• Valentin Heyl

2. Herren | Heimsieg im Lokalderby

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte - HSC Osnabrück 05 7:3 (3:3)

Die 2. Herren des HC Georgsmarienhütte spielten heute zu Hause gegen den HSC Osnabrück 05. Nach dem verschenkten Sieg in der Hinrunde galt es nun etwas gut zu machen.

Selbstbewusst und mit großen Ansprüchen begonnen sie das Spiel. Doch erstmal tat sich nichts, außer vieler unpräziser Pässe und verstoppter Bälle auf Seiten des HCGs. Erst nach 10 Minuten lief das Aufbauspiel dann allmählich und die HCG-Herren gingen mit 1:0 in Führung. Diese bauten sie auch in kurzer Zeit zum Spielstand von 3:0 aus. Doch die Gäste reagierten mit einem Konter und konnten zum 3:1 verkürzen. Das schnelle Gegentor löste Unruhen im Spiel der Hausherren aus, so dass wieder deutlich mehr spielerische Fehler aufkamen. Diese konnten sich die Gäste zunutze machen und glichen den Spielstand aus. Zur Halbzeit waren die 2. Herren des HCG unzufrieden mit dem aktuellen Spielstand, da die vielen erspielten Torchancen nicht effektiv genutzt wurden. Doch gegen Ende der Partie konnten die Herren diese deutlich besser verwerten. Mit wenigen, schnellen Pässen gelang ihnen eine vierer Torserie, die ihnen letztlich den Sieg in Höhe von 7:3 sicherte. Insgesamt war es jedoch ein Spiel auf Augenhöhe.

Torfolge: 1:0 Yeleser, 2:0 Schulte, 3:0 Timmermann, 3:1, 3:2, 3:3, 4:3 Yeleser, 5:3 Fox, 6:3 Steijling, 7:3 Steijling

Kader: Philipp Mittelberg (TW), Patrick Fox (1), Nicolas Köller, Daniel Lenz, Maximilian Schulte (1), Jens Starmann, Marten Steijling (2), Matthias Suendorf, Carsten Timmermann, Janek Timmermann (1), Cagdas Yeleser (2)


38 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de