Damen | Auswärtssieg in Münster

Aktualisiert: Apr 8


THC Münster 2 - HC Georgsmarienhütte 3:10 (1:7)

Am Sonntag waren die Damen des HCG zu Gast in Münster. Zur Abwechslung starteten die Damen gut in die erste Halbzeit und Michelle Moyzes traf zur 0:1 Führung nach einer Ecke. Insgesamt dominierten die HCG Damen das Spiel und setzten gut nach, sodass durch energisches Auftreten der Halbzeitstand 1:7 lautete.

Im Gegensatz zur ersten Halbzeit war die zweite deutlich schwächer aus Hütteraner Sicht. Das Spiel wurde unkonzentriert und fahrig. Anspielstationen wurden kaum gefunden und die Pässe waren ungenau. Zwar wurde die Führung auf 1:9 ausgebaut, doch Münster verkürzte in der Folge auf 3:9. Nachdem Trainer Moritz Bauer eine Auszeit nahm und sein Team noch mal motivierte, traf Chantal Moyzes zum 3:10 Endstand nach einer schönen Kombination.

Insgesamt wurde durch den Sieg das Torverhältnis aufgebessert und die Ausgangslage zum angestrebten Aufstieg verbessert!

Torfolge: 0:1 (M. Moyzes), 0:2 (Pohl), 0:3 (Brunemann), 0:4 (Schlachter), 1:4, 1:5 (Schlachter), 1:6 (Schlachter), 1:7 (Brunemann), 1:8 (Schlachter), 1:9 (Pohl), 2:9, 3:9, 3:10 (Ch. Moyzes)

Kader: Franziska Brunemann (2), Nina Kemper, Doreen Mennewisch, Chantal Moyzes (1), Michelle Moyzes (1), Farina Riemann, Lena Poggemann, Inka Pohl (2), Franziska Schlachter (4).


75 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Damen | Knappe Niederlage

HC Georgsmarienhütte : ETB Essen 2:4 (1:0) Am vergangenen Sonntag musste sich die Damenmannschaft des HCG in einem engen Spiel knapp gegen den Tabellenzweiten vom ETB Essen geschlagen geben. Das Spiel

© 2017 hc-gmhuette.de