• Valentin Heyl

Knaben C | Westfalenliga

Aktualisiert: Apr 8


Am vergangenen Samstag, den 10. Juni 2017, waren unsere C Knaben zu Gast in Münster, um dort ihr zweites Feldhockeyturnier in der aktuellen Saison zu bestreiten. Etwas ersatzgeschwächt aber hoch motiviert traten die Jungs in drei Spielen gegen die erste und zweite Mannschaft vom THC Münster und gegen den TV Jahn Oelde an. Das Team spielte außer Konkurrenz, da zwei ältere ehemalige Teamkameraden zur Unterstützung mitspielten.

Im ersten Spiel dominierten die Hütteraner Knaben das Spielgeschehen und konnten mit 7:0 gegen die zweite Mannschaft des THC Münster gewinnen. „Besonders erwähnenswert an diesem Tag war die Teamleistung der gesamten Mannschaft, die unser Spiel so einfach und unkompliziert hat werden lassen“ äußerte sich Justin Gervelmeyer, Trainer der C-Jugend Mannschaft, zufrieden nach dem Turnier. Diese Tendenz sollte sich über den gesamten Tag behaupten.

Das zweite Spiel des Tages bestritt der HCG gegen die erste Mannschaft aus Münster. In einem harten und umkämpften Spiel konnten die Gastgaber vorerst in Führung gehen. Jedoch ließ sich der HCG-Nachwuchs nicht davon beeindrucken und erkämpfte sich kurz vor Schluss noch den Ausgleich; Endstand: 2:2 unentschieden.

Im dritten Spiel ging es für den HCG gegen den TV Jahn Oelde. Erneut konnten die HCG-Jungs ihre Qualitäten beweisen und hatten das Spiel unter Kontrolle. Die vielen Penaltys wurden fair unter den Teamkammeraden aufgeteilt, sodass jeder Spieler seinen Beitrag zu einem verdienten 6:0 Sieg leisten konnte.

Als Fazit des Tages sieht Trainer Gervelmeyer eine super Entwicklung in dem Prozess der andauernden Teambildung. „Jeder Spieler hat sich heute in den Dienst der Mannschaft gestellt und seinen eigenen Vorteil dadurch hinter denen seiner Mitspieler gebracht. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, an der wir jetzt kontinuierlich weiterarbeiten werden.“


37 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de