• Valentin Heyl

Herren | Wiedergutmachung

Aktualisiert: Apr 8


Dortmunder HG - HC Georgsmarienhütte 2:4 (1:2)

Nach der Pleite im Heimspiel gegen die DHG aus Dortmund hatten die Herren vom Hockey-Club aus Georgsmarienhütte nun am Sonntag die Chance, ihren zweiten Tabellenplatz weiter zu verteidigen und das Hinspiel zu egalisieren. Dieses Mal konzentriert und fokussiert von Anfang an, hatten die HCG-Herren die ersten Spielminuten fest in der Hand. Durch einen Konter und einer Unterzahl in der Abwehr konnten die Gastgeber allerdings nach gut einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung gehen. Danach folgten jedoch zwei Ecken für den HCG, die Moritz Bauer sicher verwandelte und somit den HCG mit 2:1 in Führung brachte.

Nach der Halbzeit bauten die sehr stabil spielenden HCG-Herren ihre Führung auf 3:1 aus. Kurz vor Spielende konnten die Dortmunder jedoch noch einmal den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen. Die passende Antwort vom HCG darauf war ein fantastisch eingeleiteter Angriff, der seinen krönenden Abschluss durch den Siegtreffer zum 4:2 von Max Schulte zur Folge hatte.

Somit steht der HCG weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der 1. Verbandsliga. Am kommenden Sonntag empfängt der HC Georgsmarienhütte den Tabellenersten aus Hüls. Das Ziel ist klar definiert: 3 Punkte auf heimischen Boden gewinnen und nach Punkten zum VfB Hüls aufschliessen.

Kader: Robert Schomann (TW), Moritz Bauer (2), Patrick Fox, Jannis Gervelmeyer, Justin Gervelmeyer, Felix Hörnschemeyer, Christoph Inderheide, Kai Intrup, Hannes Kummer, Henry Meyer, Sascha Pieper, Dominik Seel, Kevin Seidel, Maximilian Schulte (1), Janek Timmermann.


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de