Herren | Heimspielerfolg gegen Rheine

Aktualisiert: Apr 9


HC Georgsmarienhütte - RHTC Rheine 4:0 (0:0)

Das Verbandsligaspiel gegen den RHTC Rheine begannen die HCG-Herren auf wenig brauchbarem Niveau. Die unter Flutlicht stattfindende Partie bot bei schlechtem, nasskaltem Wetter wenig Höhepunkte. In der 15. Spielminute gab es für die HCG-Herren einen Platzverweis, Foulspiel und Unsportlichkeit durch Justin Gervelmeyer. Ärgerlich für die HCG-Herren, die nun in Unterzahl das Spiel gestalten mussten. Bis zur Halbzeitpause tat sich auf beiden Seiten wenig, so dass ein 0:0 als Pausenergebnis stand.

Nach der Halbzeit versuchte der RHTC Rheine Druck aufzubauen, blieb aber ungefährlich. Einen schnellen Gegenzug konnte der starke Jannis Gervelmeyer zur 1:0 Führung verwerten. Der RHTC Rheine versuchte weiterhin in Überzahl druckvoll zu spielen, die HCG-Herren standen in der Abwehr aber weiter sicher und spielten einzelne schnelle Angriffe. Jedoch erst in der 55. Spielminute konnte Maximilian Schulte mit einem straffen, platzierten Schuss nach einer Strafecke zum 2:0 verwandeln. Die Vorentscheidung in diesem Spiel. Gegen Ende der Partie konnten Jannis Gervelmeyer mit dem 3:0 und Janek Timmemann mit dem 4:0 das Ergebnis noch verbessern. Verdienter Sieg in einem schlechteren Spiel.

Nächstes Wochenende haben die HCG-Herren den Tabellenführer Eintracht Dortmund zu Gast.

Torfolge: 1:0 (38. Ja. Gervelmeyer), 2:0 (55. Schulte), 3:0 (60. Ja. Gervelmeyer), 4:0 (66. Timmermann)

Kader: Phillip Middelberg (TW), Patrick Fox, Jannis Gervelmeyer (2), Justin Gervelmeyer, Valentin Heyl, Christoph Inderheide, Kai Intrup, Jan-Gerd Jaax , Hannes Kummer, Daniel Lenz, Sascha Pieper, Maximilian Schulte (1), Kevin Seidel, Janek Timmermann (1) und Cagdas Yeleser.


43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2017 hc-gmhuette.de