Damen | Zweite Heimniederlage

Aktualisiert: Apr 9


HC Georgsmarienhütte - Uhlenhorst Mülheim III 4:6 (3:2)

In der Oberliga möchten die Damen die HC Georgsmarienhütte nicht gewinnen. Auch im zweiten Spiel kassierten unsere Damen eine Niederlage, die allerdings nicht notwendig war.

Die Gästespielerinnen aus Mülheim kamen als erste ins Spiel, konnten jedoch ihre Chancen nicht verwerten. Als erste trafen die HCG-Damen durch Jana Wemheuer und Franziska Schlachter. Die 2:0 Führung brachte jedoch keine große Ruhe in das Spiel der Gastgeberinnen. Folgerichtig fiel der Anschlußtreffer und sogar der Ausgleich zum 2:2. Nun wieder etwas aktiver erarbeiteten sich die HCG-Damen wieder mehr Spielanteile. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Chantal Moyzes aus Nahdistanz zur 3:2 Führung einschiessen.

Schon kurz nach der Pause konnte Franziaka Schlachter auf 4:2 für die Damen des HC Georgsmarienhütte erhöhen. Danach begann eine lange schlechte Spielphase der HCG-Damen. Unpräzises Zuspiel, unzureichendes Deckungsspiel, schwaches Zurücklaufen etc., alles kam zusammen, so dass die Mülheimerinnen zum 4:4 ausgleichen und am Ende sogar auf 4:6 davon ziehen konnten.

Torfolge: 1:0 (10. Wemheuer), 2:0 (13. Schlachter), 2:1 (19.), 2:2 (24.), 3:2 (29. Ch. Moyzes), 4:2 (34. Schlachter), 4:3 (37.), 4:4 (40.), 4:5 (48.), 4:6 (52.)

Kader: Lisa Riemann (TW), Franziska Brunemann, Corinna Dreier, Alea Hülsmann, Nina Kemper, Doreen Mennewisch, Chantal Moyzes (1), Michelle Moyzes, Lisa Radeker, Franziska Schlachter (2), Tine Schöller und Jana Wemheuer (1).


67 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Damen | Knappe Niederlage

HC Georgsmarienhütte : ETB Essen 2:4 (1:0) Am vergangenen Sonntag musste sich die Damenmannschaft des HCG in einem engen Spiel knapp gegen den Tabellenzweiten vom ETB Essen geschlagen geben. Das Spiel

© 2017 hc-gmhuette.de