• Valentin Heyl

Herren | Wieder kein Sieg


HC Georgsmarienhütte 2 - Dortmunder HG 3:6 (1:4)

Im dritten Spiel die dritte Niederlage. Für die Herren des HC Georgsmarienhütte lief der Saisonstart damit sehr schlecht und auch etwas unglücklich. Die erneute Niederlage war nicht wirklich nötig.

Mit 0:3 gingen die Gäste aus Dortmund in Führung, so daß die Herren des HC Georgsmarienhütte schnell einer hohen Führung hinterlaufen mussten. Durch ein Tor von Kai Intrup zum 1:3 keimte wieder Hoffnung auf. Das Spiel blieb ausgeglichen beide Team hatten ihre Chancen. Dortmund machte jedoch den Treffer zum 1:4 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeitpause kämpften sich die Herren durch ein Tor von Henry Meyer und eines von Cagdas Yeleser schnell auf 3:4 heran. Erneut keimte Hoffnung auf. Durch einen einfachen Abwehrfehler geriet man jedoch schnell wieder mit 3:5 in Rückstand. Die HCG Herren gaben nicht auf und erkämpften sich weitere Chancen, die leider allesamt ungenutzt blieben. Rund fünf Minuten vor Spielende konnten die Gäste aus Dortmund dann auf 3:6 erhöhen. Trainer Michael Burmeister wechselte den Torwart gegen einen weiteren Feldspieler aus, was am Ende keinen zählbaren Erfolg mehr brachte.

Torfolge

0:1, 0:2, 0:3, 1:3 (20. Intrup), 1:4 (23.), 2:4 (32. Meyer), 3:4 (35. Yeleser), 3:5 (37.), 3:6 (54.)

Kader: Robert Schomann (TW), Justin Gervelmeyer, Christoph Inderheide, Kai Intrup (1), Jan Gerd Jaax, Köller, Hannes Kummer, Henry Meyer (1), Sascha Pieper, Kevin Seidel und Cagdas Yeleser (1).


23 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de