• Valentin Heyl

Damen | Erster Oberligasieg in der Halle


HC Georgsmarienhütte - Eintracht Dortmund 7:4 (3:0)

Mit beinahe durchgehend konzentriertem Spiel konnten die Damen des HCG den ersten, aber auch verdienten Erfolg in einem Oberligaspiel in der Halle feiern. Auch wenn Trainer Moritz Bauer nicht mit dem gesamten Spielverlauf zufrieden war, wurde jedoch diesmal mehr trainiertes vom Damenteam umgesetzt. Die Damenmannschaft belegt zur Weihnachtspause momentan den vorletzten Tabellenplatz mit Anschluss zum Mittelfeld.

Das Spiel begann mit zwei großen Chancen für die Gästedamen aus Dortmund. Mit etwas Glück konnte ein Tor verhindert werden und Franziska Schlachter konnte bei einem Konter sogar eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Dortmunderinnen zum 1:0 für die HCG-Damen nutzen. Danach war die insgesamt schön anzusehende Partie ausgeglichen. Beide Mannschaften spielten gut mit. Einen weiteren schnellen Angriff konnte Franziska Schlachter nach gutem Zuspiel von Chantal Moyzes zum 2:0 nutzen. Die Damen des HC Georgsmarienhütte hatten das Spiel ab Mitte der ersten Halbzeit nun gut im Griff. Alea Hülsmann konnte nach gutem Zuspiel von Michelle Moyzes aus der zentralen Position mit einem überlegten Schuss zum 3:0 verwandeln. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand.

Direkt nach der Halbzeitpause konnte die Dortmunderinnen auf 3:1 verkürzen. Unsere HCG-Damen fingen sich jedoch sofort wieder und kontrollierten das Spiel. In der Folgezeit wurde eine Serie von Strafecken vergeben ehe Jana Wemheuer mit zwei Toren bis zum 5:1 erfolgreich war. Die Dortmunderinnen steckten nicht auf, blieben gefährlich und erhöhten der Druck. Durch zwei gut und geduldig herausgespielte Tore kamen die Dortmunderinnen wieder auf 5:3 heran. Aber, auch die HCG-Damen fanden wieder zu ihrem Spiel zurück und Franziska Schlachter konnte zwei weitere Angriffe erfolgreich abschliessen. Vier Minuten vor Spielende stand es so 7:3 und der erste Erfolg bei einem Oberligaspiel in der Halle war sicher. Den Schlusspunkt behielten sich allerdings die Dortmunderinnen vor, sie trafen noch zum 7:4 Endstand. Das Spielergebnis geht insgesamt in Ordnung.

Torfolge: 1:0 (4. Schlachter), 2:0 (12. Schlachter), 3:0 (22. Hülsmann), 3:1 (31.), 4:1 (39. Wemheuer), 5:1 (42. Wemheuer), 5:2 (49.), 5:3 (50.), 6:3 (55. Schlachter), 7:3 (56. Schlachter), 7:4 (59.)

Kader: Vivien Exner (TW), Franziska Brunemann, Anni Fischer, Rosa Grossmann, Alea Hülsmann (1), Chantal Moyzes, Michelle Moyzes, Lisa Radeker, Franziska Schlachter (4), Tine Schöller und Jana Wemheuer (2).


97 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de