• Valentin Heyl

Damen | Hohe Niederlage

Aktualisiert: Apr 9


HC Georgsmarienhütte - Club Raffelberg 2 3:18 (2:10)

Stark ersatzgeschwächt (Krankheit, Verletzungen, Semesterferien) traten die Damen zu ihrem letzten Oberliga-Heimspiel gegen die Duisburgerinnen vom Club Raffelberg an. Im Team standen beinahe nur noch drei Stammspielerinnen, die letztlich gegen gut eingespielte Gegnerinnen ohne große Chancen blieben. Das Spiel sollte schnell abgehakt werden. Durch die hohe Niederlage ging der zweite Tabellenplatz wieder an Uhlenhorst Mülheim 3 verloren.

Die Gegentore fielen relativ kontinuierlich, das 0:1 schon nach wenigen Sekunden und einer Strafecke. Nach 10 Minuten stand es bereits 0:4, Nach Zuspiel von Michelle Moyzes konnte Rosa auf 1:4 verkürzen. Michelle selber konnte nach einer Strafecke in der 21. Spielminute das Spielergebnis auf 2:7 verbessern. Mit 2:10 ging es in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei fielen die Gegentore weiter kontinuierlich. Erst fünf Minuten vor Spielende konnte Michelle Moyzes noch das 3:17 erzielen. Am Ende ein unbefriediegendes 3:18. Fazit: Den Ausfall mehrerer Stammspielerinnen kann die Mannschaft nur schwer verkraften.

Torfolge: 0:1 (1.), 0:2 (5.), 0:3 (8.), 0:4 (10.), 1:4 (11. Grossmann), 1:5 (15.), 1:6 (16.) 1:7 (17.) 2:7 (21. M. Moyzes), 2:8 (25.). 2:9 (26.), 2:10 (30.), 2:11 (32.), 2:12 (38.), 2:13 (42.), 2:14 (44.), 2:15 (48.), 2:16 (50.), 2:17 (52.), 3:17 (55. M. Moyzes), 3:18 (57.)

Kader: Dorothee Heuer (TW), Vivien Exner, Anni Fischer, Rosa Grossmann (1), Lilli Lembeck, Celine Moyzes, Michelle Moyzes (2), Farina Riemann und Jana Wemheuer.


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de