• Valentin Heyl

Herren | Erfolg gegen die Dortmunder HG

Aktualisiert: Apr 15


HC Georgsmarienhütte - Dortmunder HG 4:2 (3:1)

Im Heimspiel gegen den Dortmunder HC setzten sich der HCG-Herren mit 4:2 verdient durch. Gleichzeitig war dies der Start in die Rückrunde.

Mit 0:1 geriet man in Rückstand, wobei das HCG-Team nicht nervös wurde. Besser ins Spiel fanden unsere Herren in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit. Nach dem Ausgleich durch Phlipp Wall, konnte Valentin Heyl zeitnah auf 2:1 erhöhen. Aus einer unübersichtlichen Aktion erzielte Janek Timmermann sogar das 3:1. Weitere Chancen blieben bis zur Halbzeit ungenutzt, die Abwehr ließ aber auch keine gefährlichen Situationen zu.

Kurz nach der Halbzeitpause schloß Cagdas Yeleser eine schöne Angriffsaktion zum vorentscheidenden 4:1 ab. In der Folge spielteman etwas zu sorglos in der Abwehr, so daß die Dortmunder noch auf 4:2 verkürzen konnten.

Durch diesen Sieg haben die Herren nun 10 Punkte und 24:18 Tore und verbessern sich um einen Platz auf Rang 5. Platz zwei bis sechs trennen nur vier Punkte, da ist also in beide Richtungen noch einiges möglich.

Am nächsten Sonntag geht es gegen die Duisburger vom Club Raffelberg 2, gegen die es im Hinspiel eine knappe 2:1 Auswärtsniederlage gab. Hier können die Herren also etwas gutmachen. Durch einen Sieh wäre sogar der Anschluss in Richtung obere Tabellenhälfte möglich. Das Spiel beginnt um 15 Uhr in Georgsmarienhütte.

Torfolge: 0:1 (10.), 1:1 (20. Wall), 2:1 (24. Heyl), 3:1 (25. Timmermann), 4:1 (37. Yeleser), 4:2 (41.)


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de