• Valentin Heyl

Gelungene Jubiläumsfeier beim HCG

Aktualisiert: Apr 16


Bei strahlendem Wetter feierte der Hockey-Club Georgsmarienhütte am 18.08. sein 40jähriges Clubjubiläum. Was aus einer Schüler-AG am Gymnasium Oesede 1978 in eine Vereinsgründung mündete, hat sich inzwischen in einen 200 Mitglieder starken Club entwickelt, der im Bezirk Westfalen eine gute Rolle spielt. Beim Vereinsjubiläum rund um den Kunstrasen am Carl-Stahmer-Weg sorgten ungefähr 120 Gäste nun für ausgelassene Stimmung.

Am Nachmittag legte HCG-Eigengewächs und 100facher türkischer Nationalspieler Zafer Kir zusammen mit dem Düsseldorfer Bundesligaspieler Dominic Giskes ein hochklassiges Trainingsprogramm für die Vereinsjugend auf. Die Tipps und Tricks der international erfahrenen Hockey-Profis sorgten bei ca. 40 Kindern und Jugendlichen für große Begeisterung. Beim anschließenden Trainingsspiel zeigten Kir und Giskes erstaunliche technische Kabinettstückchen, die Publikum und Mitspieler mit Szenenapplaus quittierten.

Der offizielle Teil begann mit einem Grußwort der stellvertretenden Bürgermeisterin Dagmar Bahlo, bevor der Präsident des Westdeutschen Hockey-Verbandes, Dr. Michael Timm Vereinsgründerin Ursula Beyer mit der goldenen und Trainer Boris Mansfeld mit der bronzenen Ehrennadel des Verbandes für ihr herausragendes Engagement ehrte. Der Vorsitzende des Kreissportbundes, Hans Wedegärtner, ehrte Michael Burmeister und Judith Mansfeld, die inzwischen beide mehr als 20 Jahre als Trainer für den Verein tätig sind. Alle Ehrengäste unterstrichen die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Arbeit für ein funktionierendes Vereinswesen. Daran knüpfte der Vereinsvorsitzende Dr. Tobias Pischel de Ascensao an. Erstmals wurden beim HCG im Rahmen dieses Vereinsjubiläums Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt, darunter Andreas Völtz, Harald Dreier und Frank Hoffmeier als Mitglieder der ersten Stunde für ihre 40jährige Mitgliedschaft. Zum Abschluss des offiziellen Teils wurde Ursula Beyer unter großem Applaus die erste Ehrenmitgliedschaft der Vereinsgeschichte verliehen. Nicht anwesend sein konnte Lothar Beyer, der als Diplom-Trainer Hockey den Grundstein für sportliche Erfolge des Clubs in den ersten Jahren gelegt hatte.

Bei gut gekühlten Getränken und Leckereien vom Grill frischten Aktive, Ehemalige, Kinder und Eltern viele Erinnerungen rund um die Clubgeschichte auf, unterstützt durch alte Fotos aus dem Vereinsarchiv. Auf dem Platz wurde derweil noch eine Wasserrutschbahn installiert.

Die Nacht im Clubhaus wurde lang und war für einige noch nicht beendet, als um Mitternacht ein Ständchen auf das Geburtstags"kind" Zafer Kir gesungen wurde.

Eine rundum gelungene Jubiläumsfeier.


149 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2017 hc-gmhuette.de