• Valentin Heyl

Herren | Erster Erfolg in neuer Feldsaison

Aktualisiert: Apr 16


HC Georgsmarienhütte - THC Münster 2 5:1 (2:0)

Im zweiten Spiel der neuen Feldsaison 2018/19 trafen die Herren am vergangenen Sonntag auf den THC Münster 2, kamen zum ersten Saisonsieg und platzieren sich vorerst im Mittelfeld der Tabelle.

Die HCG-Herren starteten dominant und sehr konzentriert und erzielten in der zweiten Spielminute das 1:0, Torschütze Philipp Wall. Nur wenige Minuten später konnte die Führung durch Hannes Kummer auf 2:0 ausgebaut werden. Die Gäste aus Münster kamen nur selten in den Schusskreis des HCG und hatten Mühe Torchancen zu erspielen. Bis zur Halbzeitpause wurde das Spiel weiter durch den HCG bestimmt, aber ohne zählbaren Erfolg.

Auch die zweite Halbzeit spielte sich hauptsächlich in der Münsteraner Spielhälfte ab. Gute Chancen blieben durch den HCG aber erst einmal ungenutzt. Erst Nils Dreier konnte nach rund 45 Spielminuten auf 3:0 für den HCG erhöhen. Kurz darauf gelang den Münsteranern der Ehrentreffer zum 3:1. Das Spiel wurde aber weiter von den HCG-Herren bestimmt, so daß folgerichtig auch das 4:1, Torschütze Janek Timmermann, fiel. Kurz vor Spielende konnte Philipp Wall, der 10 Minuten zuvor noch bei einem 7-Meter gescheitert war, mit seinem 5:1 den Endstand herstellen.

Mit dem deutlichen 5:1 Sieg war Trainer Michael Burmeister zufrieden. Am nächsten Sonntag kommt der bisher ungeschlagene Tabellenerste Kahlenberger HTC 2 nach Georgsmarienhütte. Mit richtiger Einstellung und Form kann aber auch solch ein Gegner bezwungen werden.

Kader: Robert Schomann (TW), Michael Burmeister, Nils Dreier (1), Jannis Gervelmeyer, Justin Gervelmeyer, Kai Intrup, Jan-Gerd Jaax, Hannes Kummer (1), Karl Henry Meyer, Sven Pansegrau, Sascha Piper, Tim Schubinski, Kevin Seidel, Janek Timmermann (1), Philipp Wall (2) und Cagdas Yeleser.


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de