• Valentin Heyl

Knaben C | Kräfte fehlten

Aktualisiert: Apr 17


Am 29. September 2018 hatten die Knaben C ihre Endrunde des Westfalenpokals in Dortmund, wo sie gegen den HC Herne, den Dortmunder HG, den TV Werne 03 und den Buerscher HC antreten mussten.

Angetreten ohne Auswechselspieler und in ungewohnter Zusammenstellung ging schon das erste Spiel verloren. Es gab eine unglückliche 0:1 Niederlage gegen den HC Herne, trotz einer sehr starken zweiten Halbzeit, welche an das gewohnte Auftreten erinnerte. Gegen den Dortmunder HG gab es leider auch eine Niederlage, trotz vieler guter Chancen stand es am Ende 0:2. Ab da begannen die Kräfte nachzulassen. Das Fehlen von Auswechselspielern und der straffe Spielplan machten sich bemerkbar. So sollte es gegen den TV Werne 03 auch nicht reichen. Auch wenn am Ende wieder viele Chancen zu Buche standen und die Jungs trotz Erschöpfung alles gaben gab es leider ein 0:3. Im letzten Spiel gegen den Buerscher HC merkte man dann das die Jungs am Ende waren. Ein Gegner, der sich für die beiden Niederlagen und dem damit verbundenen „nur“ zweiten Platz nach Hin- und Rückrunde revanchieren wollte. Die dünne Personaldecke ausnutzend spielte Buer stark auf und erreichte am Ende ein 0:9.

Trotz vier Niederlagen haben die Jungs gut gespielt und alles gegeben. Die Knaben C genießen nun ihre Ferien und versuchen dann in der Hallensaison wieder anzugreifen.


17 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de