• Valentin Heyl

Herren | Erfolgreich in Dortmund

Aktualisiert: Apr 17


Dortmunder HG - HC Georgsmarienhütte 1:3 (4:10)

Die Verbandsliga bleibt spannend. Auswärts schlugen unsere HCG-Herren wieder zu. Gegen den Tabellenletzten Dortmunder HG reichte eine durchwachsende Leistung, man spielt nur so gut wie es der Gegner zulässt, zu einem am Ende sicheren und verdienten 4:10 Auswärtserfolg. Durch die gleichzeitige Niederlage des MSV Duisburg rückt das Team mit nun 17 Punkten und 58:33 Toren auf den zweiten Tabellenplatz vor. Gleichzeitig gab auch der Spitzenreiter THC Münster 2 wichtige Punkte ab. Vier Punkte sind es noch bis zur Tabellenspitze. Nächste Woche geht es erst einmal in Münster gegen den THC Münster 3. Will man um die Tabellenspitze und einen eventuellen Aufstieg mitspielen, so muss dieser Gegner bezwungen werden.

In einer insgesamt zerfahrenen und von den Dortmundern sehr langsam geführten Partie führten die Herren des HC Georgsmarienhütte zur Pause mit 3:1.

Schon kurz mach der Halbzeit konnte Philipp Wall mit zwei weiteren Toren auf 5:1 erhöhen, womit die Partie allem Anschein nach entschieden war. Mitte der zweiten Halbzeit wurde dann ein 7m vergeben (an die Latte), danach ging dann der Spielfaden verloren und die Dortmunder kamen durch einige etwas glückliche Situationen bis auf 5:4 heran. Mit der Option das Spiel noch drehen zu können nahmen die Dortmunder ihren Towart heraus und waren nun mit einem Feldspieler mehr im Spiel. Die HCG-Herren reagierten in dieser Spielphase allerdings cool und spielten den nächsten möglichen Angriff cool zu Ende und erhöhten durch Philipp Wall auf 6:4 und kurze Zeit später auf 7:4. Fünf Minuten vor Spieleende war dies die Entscheidung, zumal Jannis Gervelmeyer noch zum 8:4 traf als die HCG-Herren noch in Unterzahl spielten. Cagdas Yeleser und abermals Philipp Wall verbesserten das Ergebnis noch auf 10:4 gegen am Ende demoraliserte Dortmunder.

Kader: Robert Schomann (TW), Jannis Gervelmeyer (2), Justin Gervelmeyer (1), Karl Henry Meyer, Sven Pansegrau, Sascha Pieper, Kevin Seidel, Philipp Wall (6), Jan Wehland und Cagdas Yeleser (1).

Torfolge (ab Halbzeit 2): 1:4,(33. Wall), 1:5 (36. Wall), 2:5 (45.), 3:5 (49.), 4:5 (51.), 4:6 (52. Wall), 4:7 (55. Wall), 4:8 (57. Ja. Gervelmeyer), 4:9 (58. Yeleser), 4:10 (60. Wall)


105 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de