• Valentin Heyl

Knaben B | 6 Punkte auf heimischem Boden

Aktualisiert: Apr 17


HC GMHütte - Bielefelder TG 2:0

HC GMHütte - HC Herne 1:0

HC GMHütte - Buerscher HC 0:8

Platz 3 nach zweitem Spieltag, so lautete das Ergebnis am Sonntagabend. Auf heimischem Platz, bei warmen Temperaturen ging es ab der Mittagszeit heiß her.

Im ersten Spiel gegen die Nachbarn aus Bielefeld zeigte sich eine spielfreudige Mannschaft, die Lust auf Hockey hatte. Mit einer konzentrierten Defensivleistung und schön ausgespielten Angriffen konnten die Jungs des HCG das ein um andere Mal vor das gegnerische Tor kommen. Mit dieser Leistung waren auch die Trainer Yeseler und Pansegrau absolut zufrieden. Der Einsatz stimmte.

Auch das zweite Spiel gegen Herne startete ähnlich, der Ball ging in eine Richtung. Nur die Nutzung der eigenen Chancen scheiterte des Öfteren am gegnerischen Torwart. In der zweiten Halbzeit ließ dann die Konzentration nach, sodass auch die Gäste ins Spiel kamen. Doch Torwart Warning hielt seinen Kasten sauber und so den dennoch verdienten Sieg fest.

Im letzten Spiel gegen die Gäste aus Gelsenkirchen merkte man den Knaben die zweite Spiele bei sehr warmen Temperaturen an. Sowohl die Konzentration, als auch die Kondition waren nicht mehr ausreichend, um das schwerste Spiel an diesem Tag durchzustehen. Gegen einen Gegner, der den Ball sehr schön laufen ließ konnten die Jungs des HCG nicht mehr gegen an kämpfen und so verhinderte auch hier Luca Warning eine höhere Niederlage, durch einige schöne Paraden.

Dennoch ein gelungener zweiter Spieltag. Ob es im Pokal oder der Meisterschaft weitergeht, wird der dritte Spieltag entscheiden, welcher ohne den HCG stattfinden wird. Die Jungs Übersommern nun auf dem dritten Platz und warten die Ergebnisse im September ab.


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de