• Valentin Heyl

Herren | Heimniederlage gegen Münster

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte - THC Münster 1:4 (0:4)

Mit einer soliden Mannschaftsleistung konnte der THC Münster unsere HCG-Herren in ihrem zweiten Heimspiel mit 4:1 besiegen. Vor allem in der Abwehr konnte der HC Georgs-marienhütte nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, Immerhin konnte das Team das erste Tor in der Oberliga erzielen. Es geht also und noch ist nichts verloren. Mit einem Punkt ziert man zwar das Tabellenende, spielt aber in der nächsten Woche auswärts beim Mitaufsteiger Rot-Weiss Verlbert. Wenn von Beginn an konzentriert und mit voller Leistung gespielt wird wäre ein Punkt durchaus im Bereich des Möglichen.

In den ersten Spielminuten kam es durch individuelle Fehler schnell zu einem 0:2 Rückstand, den die Mannschaft nicht gut wegsteckte Nach dem ersten Spielviertel stand es gar 0:3. Die Herren fanden in der Abwehr nicht in die Partie, Mittelfeld und Angriff brachten zu wenig Entlastung. Insgesamt zu viele Fehlpässe, etwas zu unpräzises Spiel und zu viel Hektik liessen kein brauchbares Spiel aufkommen. Bis zur Halbzeitpause stand es gegen einen disziplinierten Gegner aus Münster folgerichtig 0:4.

Zur Halbzeitpause eine deutliche Ansprache von Trainer Michael Burmeister, der zu Recht auch mehr vom Angriff forderte. Nach der Halbzeitpause spielte der HCG deutlich besser nach vorne und kreierte auch die ersten vielversprechenden Aktionen in der gegnerischen Spielhälfte. Das Spiel war nun deutlich verteilter. Nach und nach wurden bessere Angriffsszenen erspielt, die durch ein wenig Pech aber ungenutzt blieben. Kurz vor Spielende eine letzte Strafecke für den HCG. Von Justin Gervelmeyer präzise herausgegeben konnte Kai Intrup das erste lang ersehnte Tor in der Oberliga erzielen und zum Endstand auf 1:4 verkürzen. Hätte die Herren das gesamte Spiel wie in der zweiten Spielhälfte bestritten, so wäre deutlich mehr drin gewesen.

Kader: David Buch (TW), Michael Burmeister, Julius Frank, Justin Gervelmeyer, Henric Holtmann, Kai Intrup (1), Julius Jaax, Karl Henry Meyer, Sven Pansegrau, Kevin Seidel, Matthias Suendorf, Philipp Wall, Janek Timmermann, Jan Werhand und Cagdas Yeleser.


60 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de