• Valentin Heyl

Herren | Schwieriger Sieg gegen Oelde

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte - TV Jahn Oelde 4:3 (2:1)

Auch im dritten Heimspiel der Saison konnten sich die Herren des HC Georgsmarienhütte behaupten. In einem kampfbetonten Spiel wurde der TV Jahn Oelde knapp aber auf jeden Fall verdient mit 4:3 geschlagen. Mit nun 12 Punkten und 34:20 Toren steht das HCG-Team weiter auf Platz drei der 1. Verbandsliga.

Schon die ersten Spielminuten ließen ein kampfbetontes Spiel erahnen. Nach neun Spielminuten konnte die Gäste aus Oelde nach einer Strafecke die 0:1 Führung erzielen. Torwart David Buch wurde durch die eigene Abwehr zudem leicht behindert. Unsere HCG-Herren agierten leicht feldüberlegen und erspielten sich aussichtreiche Situationen vor dem Gästetor. Mitte der ersten Halbzeit konnte Philipp Wall zwei Tore auf seine typische Art erzielen und das Spiel auf 2:1 drehen. Bis zur Halbzeit wurden weitere gute Chancen vergeben, mal Stand der Pfosten, mal der Torwart im Weg oder der Ball wurde nur halb getroffen. Eine höhere Führung wurde so verpasst.

Die zweite Spielhälfte brachte den relativ schnell den Ausgleich für die Gäste. Dadurch kam keine richtige Ruhe in das eigene Spiel. Im der kampfbetonten und sehr spannenden Partie blieben die HCG-Herren weiterhin leicht feldüberlegen und erzielten Mitte der zweiten Halbzeit die erneute Führung durch Henric Holtmann. Auch diese Führung hatte aber keinen Bestand, zehn Minuten vor Spielende glich der TV Jahn Oelde erneut aus. Die HCG-Herren nahmen das Kampfspiel aber gut an und wollten sich mit einem Unentschieden auf keinen Fall zufrieden geben. Kurz vor dem Spielende konnte Kai Intrup nach einer Strafecke einen schon fast verstolperten Ball doch noch zum 4:3 Siegtor verwandeln. Am Ende ein knapper, aber doch sehr verdienter Sieg.

Torfolge: 0:1 (9.), 1:1 (15. Wall), 2:1 (17. Wall), 2:2 (33.), 3:2 (43. Holtmann), 3:3 (51.), 4:3 (56. Intrup)

Kader: David Buch (TW), Justin Gervelmeyer, Henric Holtmann (1), Kai Intrup (1), Julius Jaax, Aaron Kiekebusch, Karl Henry Meyer, Sven Pansegrau, Philipp Wall (2), Jan Werhand und Cagdas Yeleser.

Weitere Heimspiele der Hallensaison

19. Januar 2020, 18 Uhr: HCG - Soester HC

26. Januar 2020, 15 Uhr: HCG - RHTC Rheine

9. Februar 2020, 15 Uhr: HCG - Eintracht Dortmund

8. März 2020, 15 Uhr: HCG - THC Münster 3


0 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de