• Valentin Heyl

Herren | Heimerfolg gegen Rheine

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte - RHTC Rheine 9:6 (4:1)

Im ersten Rückrundenspiel war der RHTC Rheine zu Gast. Die Herren des HC Georgsmarienhütte konnten im fünften Heimspiel der Hallensaison den fünften Erfolg feiern, und dies zu Recht. Nun stehen die HCG-Herren erst einmal sicher auf dem zweiten Platz der Verbandsliga. Insgesamt 21 Punkte und 60:35 Tore aus acht Partien. Nächsten Sonntag geht es nach Mülheim. Uhlenhorst Mülheim, vierter der Verbandsliga, ist ein unangenehmer, schwieriger Gegner, aber nicht unschlagbar.

Wie in den Spielen zuvor begannen die HCG-Herren flott. Schon früh konnte Philipp Wall die Führung für den HCG erzielen. Überlegen wurde die Partie fortgeführt und Justin sowie Jannis Gervelmeyer konnten Mitte der ersten Halbzeit eine verdiente 3:0 Führung erspielen. Kai Intrup sorgte in der 20. Spielminute mit einem sehenswerten Tor das 4:0. Kurz danach ein kurioses Gegentor, ein langer Ball aus der Abwehr wurde von einem Rheiner Spieler halb geschickt und halb zufällig noch Rochtung Tor gebracht. Dem Torwart David Buch wurde ohne Grund wegbleiben zugerufen, tat er auch, was ein Fehler war. Zur Pause stand es so 4:1.

Nach der Halbzeit ging die Spielstruktur beim HCG ein wenig verloren. Rheine stand sehr defensiv und lauerte auf Konter. Einer führte zum 4:2 Anschlusstreffer. Henric Holtman stellte im Gegenzug aber den alten Abstand auf 5:2 wieder her. Es folgten weitere kuriose Treffer für die Rheiner Herren, die bis zur 49. Spielminute auf 6:5 herankamen. Kurz darauf ein sehenswerter Treffer durch Julius Jaax, der in einer hektischen Spielphase sehr cool zum 7:5 verwandelte. Noch einmal kam der RHTC Rheine auf 7:6 heran, ehe Justin Gervelemeyer und Jannis Gervelmeyer nach überlegtem Zuspiel von Philipp Wall auf 9:6 zum verdienten Sieg erhöhen konnten.

Fazit: Verdienter Sieg nach überlegerner erster Halbzeit und etwas holpriger zweiter Halbzeit in der sich die HCG-Herren das Leben selber schwer machten. Aber insgesamt trotzdem gut gespielt.

Torfolge: 1:0 (2. Wall), 2:0 (11. Ju. Gervelmeyer), 3:0 (13. Ja. Gervelmeyer), 4:0 (20. Intrup), 4:1 (22.), 4:2 (38.), 5:2 (38. Holtman), 5:3 (42.), 6:3 (42. Wall), 6:4 (47. 7m), 6:5 (49.), 7:5 (50. Jaax), 7:6 (54.), 8:6 (55. Ju. Gervelmeyer), 9:6 (57. Ja. Gervelmeyer)

Kader: David Buch (TW), Jannis Gervelmeyer (2), Justin Gervelmeyer (2), Henric Holtman (1), Kai Intrup (1), Julius Jaax (1), Sven Pansegrau, Philipp Wall (2), Jan Werhand und Cagdas Yeleser.

Weitere Heimspiele der Hallensaison

9. Februar 2020, 15 Uhr: HCG - Eintracht Dortmund

8. März 2020, 15 Uhr: HCG - THC Münster 3


56 Ansichten

© 2017 hc-gmhuette.de