• Valentin Heyl

Damen | Knappe Niederlage

Aktualisiert: Apr 8


HC Georgsmarienhütte : ETB Essen 2:4 (1:0)

Am vergangenen Sonntag musste sich die Damenmannschaft des HCG in einem engen Spiel knapp gegen den Tabellenzweiten vom ETB Essen geschlagen geben. Das Spiel startete relativ ausgeglichen. Beide Teams bauten ruhig auf. Hütte fing dann an, vorne Druck zu schieben und konnte sich schnell mit einem Tor durch Franzi B. belohnen (1:0). Obwohl Essen auch einige Chancen und Ecken hatte, hielt Raute das Tor sauber und Hütte konnte die Führung mit in die Halbzeitpause nehmen. In der zweiten Halbzeit leistete der HCG dann eine starke Defensivleistung. Trotzdem gelang Essen zunächst der Ausgleich und dann das 1:2. Hütte blieb aber aggressiv und konnte durch eine tolle Soloaktion von Vivi ausgleichen. Danach stand es lange 2:2 und das Spiel wurde zu einem Willenskampf. Essen erhielt noch einige weitere Ecken, von denen aber keine Einzige verwandelt werden konnte. Durch kleine Unkonzentriertheiten bei auf Hütter Seite, konnte Essen dann schließlich doch mit 2:3 in Führung gehen. Der HCG gab nochmal alles, konnte aber leider einige Torchancen nicht verwandelt und Essen baute die Führung noch auf 2:4 aus. Schlussendlich ist es natürlich bitter, Punkte in einem Spiel liegen zu lassen, das man eigentlich hätte gewinnen müssen. Die Damen haben sich aber trotz allem im Laufe der Saison gut als Team eingespielt und gucken so weiterhin motiviert auf den Rest der Endrunde.

Es spielten: Kira, Vivi (1), Jolina, Franzi B. (1), Eva, Ylva, Maja, Hannah, Raute (TW).


22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2017 hc-gmhuette.de