Mädchen A | Trotz Unterzahl Tapfer geschlagen

Club Raffelberg - HC Georgsmarienhütte 3:2


Bei ihrem dritten und letzten Spiel der Oberliga-Feldsaison trafen die HCG-Mädels der U14 auf die zweite Mannschaft des Clubs Raffelberg in Duisburg.

Wegen einiger Ausfälle konnten aber leider nur zehn HCG-Spielerinnen mitfahren. An die Spielsituation in Unterzahl mussten sich die Mädels somit anfangs erstmal gewöhnen, wodurch sie schnell in einen 0:2 Rückstand gerieten.

Dennoch konnten sie sich im weiteren Verlauf auch einige Torchancen erspielen, bei denen letztendlich jedoch nur zweimal der Ball im gegnerischen Tor landete.

Am Schluss stand es leider 3:2 für die Gastgeber vom Club Raffelberg.

Insgesamt wäre auch ein Sieg möglich gewesen, hätten die Mädels ihre Torchancen besser genutzt.

Die Stimmung nach dem Spiel war aber dennoch gut, da sich die Mädels zum einem im Verlauf der Saison leistungstechnisch immer mehr steigerten und zum anderen uns der Club Raffelberg im Anschluss noch auf eine Spaghetti Bolognese einlud!


Es spielten: Rieke (TW), Anna-Lea, Naila, Louisa, Jonna, Lilly, Lina (1), Nora, Kim und Tosca (1)




27 Ansichten
Aktuelle Einträge